Auszeit und Sprachschule in DU


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.aussieland.de ]

Abgeschickt von Marco am 05 November, 2005 um 16:42:44

Hallo,

Möchte gerne 2006 für 5 monate nach australien und würd jetzt langsam mit dem planen und organisieren beginnen.

geld is vorerst mal kein thema hab mir jetzt eineinhalb jahre bissl was zusammengespart. laptop sollte in nem monat hier sein und digicam wird im frühjahr 2006 gekauft, sicherheitshalber nen internationalen führerschein lass ich mir ebenfalls im frühjahr einen ausstellen. gesundheitscheck usw. wird auch 3, 4 monate vor abreise gemacht somit sind quasi die unwichtigeren vorbereitungen schon geplant smile

möchte anfang august nach australien starten und dann für 16 wochen eine sprachschule in sydney (http://www.ef.com/master/ils/destination...in.asp?code=SYD) besuchen. die prospekte, broschüren und inet-auftritt machen jedenfalls einen guten eindruck, jedoch wär interessant ob hier jemand diesen anbieter kennt? so ganz ins blaue buche ich ungern.

sobald die schule vorbei ist, würd ich gerne noch etwas durchs land ziehen, zumindest nach brisbane und dann wieder zurück, je nachdem wie ich mit dem geld auskomm.

es sind aber noch ein paar fragen offen, hab hier zwar im forum ausschau gehalten, aber nix genaueres darüber gefunden. oder ich hab nach den falschen wörtern gesucht smile

-wie siehts mit dem flugticket aus wenn man beim abreisedatum flexibel bleiben möchte? also keinen fixen rückflugtermin? wird man überhaupt ohne rückreiseticket ins land gelassen oder gibts tickets mit denen man einen flug besteigen kann in dem einfach noch platz is?

-wie is das wenn man keine fixe postanschrift hat, kann man da ein bankkonto aufmachen, damit man das geld nicht immer umständlich vom österreichischen konto holen und die gebühren zahlen muss? kreditkarte hab ich so schon eine. schleppe aber ungern viel bargeld mit mir herum.

-wegen dem visa bekommt man info und hilfestellung vom anbieter, da werd ich mich schon irgendwie durchkämpfen smile

sonst wüsst ich nicht was noch zu beachten ist. stromadapter is kein problem, spannung haben die eh die selbe wie wir hier auch. mein angst vor spinnen werd ich auch irgendwie überwinden und reiseversicherung kann man auch über ef buchen bzw. is sogar eine bei der kreditkarte dabei. tja ... smile

das ganze is mehr als testlauf und zum vergleich geplant, obs hier in österreich wirklich so schlimm is oder ich mir das ganze nur einbilde. je nachdem ist das ganze dann "nur" ne lebenserfahrung oder der auslöser für was besseres als hier zu hinzuarbeiten. von dem her ist für mich vor allem wichtig. eindrücke über das leben dort zu bekommen. darum möcht ich auch gerne bei einer gastfamilie sein und sozusagen als zusatz mein englisch verbessern.

würd mich über jede antwort auf dieses post freuen smile
danke

Ciao
Marco



Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.aussieland.de ]